Gutsschmiede/ Gutsbackhaus in Teschow | Mecklenburgische Schweiz

Gutsschmiede/ Gutsbackhaus in TeschowTeterow / Teschow

Die alte Schmiede und das Backhaus sind Teile der ehemaligen Gutsanlage, die von 1835 bis 1945 im Besitz der Familie von Blücher war.

Gutsschmiede und Backhaus in Teschow sind Bestandteil der einstigen Gutsanlage und heute eine Außenstelle des Teterower Stadtmuseums. Das Backhaus stammt aus dem Jahr 1850 und versorgte lange Zeit die Bewohner des Dorfes mit Brot. Erst ab 1935 wurden die Anwohner von einem Teterower Bäcker versorgt und das Backhaus zum Nebengelass der Schmiede. Diese war noch bis in die 1980-er Jahre in Betrieb. Sowohl Gutsschmiede als auch Backhaus erhielten 1986/87 den Status "Technisches Denkmal".

Zum Himmelfahrtstag geht es traditionell nach Teschow. Der Gutsbackofen wird angeheizt, Ambossklänge schallen über den Festplatz und es gibt vielfältige Aktionen für Jung und Alt. An ausgewählten Terminen im Sommer ist Backtag. Bei frischem Blechkuchen und Brot können Besucher den Tag im Kaffeegarten genießen.

Karte & Anreise

Kontaktdaten

Alte Gutsschmiede und Gutsbackhaus
Alte Gutsschmiede und Gutsbackhaus
Gutshofallee 13
17166 Teterow / Teschow
Telefon +49 (0)3996 172827

Beliebte Ausflugsziele

Das Müritzeum liegt am Rand der Altstadt von Waren am idyllischen Herrensee
MÜRITZEUM in Waren (Müritz)

Das Müritzeum zeigt in einer interaktiven Ausstellung die Schönheiten und Besonderheiten der Mecklenburgischen Seenplatte.