Gutsschmiede/ Gutsbackhaus in TeschowTeschow

Die alte Schmiede und das Backhaus sind Teile der ehemaligen Gutsanlage, die von 1835 bis 1945 im Besitz der Familie von Blücher war.

Gutsschmiede und Backhaus in Teschow sind Bestandteil der einstigen Gutsanlage und heute eine Außenstelle des Teterower Stadtmuseums. Das Backhaus stammt aus dem Jahr 1850 und versorgte lange Zeit die Bewohner des Dorfes mit Brot. Erst ab 1935 wurden die Anwohner von einem Teterower Bäcker versorgt und das Backhaus zum Nebengelass der Schmiede. Diese war noch bis in die 1980-er Jahre in Betrieb. Sowohl Gutsschmiede als auch Backhaus erhielten 1986/87 den Status "Technisches Denkmal".

Mit dem Himmelfahrtstag startet der Museumsverein die jährliche Backsaison. Bis zum September findet monatlich ein Backtag statt. Dann gibt es frischen "Platenkucken" nach alten Rezepten, Brot und Brötchen. Auch das Schmiedefeuer wird entfacht und zur Trekfiedel-Musik im Kaffeegarten gesellen sich Ambossklänge. 

Karte & Anreise

Kontaktdaten

Alte Gutsschmiede und Gutsbackhaus
Alte Gutsschmiede und Gutsbackhaus
Gutshofallee 13
17166 Teschow
Telefon +49 (0)3996 172827

zur Homepage

In der Nähe