Alte Schule Krakow am See | Mecklenburgische Schweiz

Alte Schule Krakow am SeeKrakow am See

Erleben Sie Tradition in der 1998 umfangreich sanierten "Alten Schule", die neben Bibliothek und Heimatstube auch das Buchdruckmuseum beherbergt.

Erleben Sie Tradition  in der 1998 umfangreich sanierten "Alten Schule", die neben Bibliothek und Heimatstube auch das Buchdruckmuseum beherbergt.  Auf zwei Etagen bietet das Gebäude aus dem Jahre 1869 heute vielfältige Kulurangebote. 

Die Stadtbibliothek hält neben einer großen Auswahl an Büchern, Musik, Hör-CD's, PC-Spiele für Kinder und DVD's für alle Altersgruppen auch eine Internetecke bereit.

Wie das Leben und Wohnen zu Großmutters Zeiten aussah, kann man in der Heimatstube erleben.

Herzstück ist aber das Buchruckmuseum mit Werkstatt im Erdgeschoß des Gebäudes unter Leitung des Druckers und Museumsleiters Hans-Hilmar Koch.

Das Buchdruckmuseum bewahrt die bedeutende Kulturleistung BUCHDRUCK in Form einer nachgestellten Buchdruckerei aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts. Das außergewöhnliche am einzigen Museum dieser Art in Mecklenburg Vorpommern ist die noch gegenwärtige Herstellung von Drucksachen in diesem Verfahren. Ein großer Teil der alten Drucktechnik stammt aus der ehemaligen Krakower Druckerei Bontemps.

Karte & Anreise

Kontaktdaten

Alte Schule Krakow am See
Schulplatz 2
18292 Krakow am See
Telefon 038457 22613

In der Nähe

Campingplatz am Krakower See

Im Luftkurort Krakow am See bietet der 4 Sterne Campingplatz am Krakower See alles, was einen guten Urlaub ausmacht.

Feriensiedlung Kiefernhain

Inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte, dem größten zusammenhängendem Seengebiet Mitteleuropas, unmittelbar am 16km²...

Seepromenade Krakow am See

Maritimes Flair verspricht die verträumte Seepromenade, die nur wenige Schritte von der Altstadt entfernt ist und einen...

Fischerhof Krakow am See

Ein idyllischer Fischerhof, direkt am Wasser und doch in der Stadt. Ein ideales Ausflugsziel für Fischliebhaber und...

Alte Synagoge Krakow am See

Die Alte Synagoge zählt zu den wenigen erhaltenen Synagogen im Nordosten Deutschlands.