Schlosskirche Ivenack | Mecklenburgische Schweiz

Schlosskirche IvenackIvenack

Ivenack hat viel zu bieten: uralte Eichenriesen, von denen einer Deutschlands ältester sein soll; einen Kletter-Ausflug 20 Meter hoch in die Wipfel der Bäume, dazwischen seit der Barockzeit Wild und einen hübschen rotweißen Pavillon, der sich hervorragend als Café mit Dachterrasse eignen würde.

Empfehlenswert ist ein Spaziergang durch einen grünen Tunnel längs des Sees zwischen Schloß, Teehaus und Orangerie mit Einkehr in der Schloßkirche. Hier kann man in Ruhe die Allegorien vom „Paradiesgärtlein“ auf den Gemälden der Orgelempore vis-à-vis der Rokoko-Loge entdecken.

Karte & Anreise

Kontaktdaten

Schlosskirche Ivenack
Eichenallee 25
17153 Ivenack
Telefon +49 (0)39954 30750

In der Nähe

Baumkronenpfad Ivenacker Eichen

Der barrierefreie Baumkronenpfad ist 620 Meter lang. Höhepunkt ist der 40 Meter hohe Aussichtsturm mit Fahrstuhl und...

Schloss Ivenack

Das Schloss stammt in seinem älteren, mittleren Teil aus dem 16. Jh. – dem Klosterbau. Eine erste Erweiterung fand 1709...

Nationales Naturmonument Ivenacker Eichen

Zum Ivenacker Tiergarten gehören die 1.000-jährigen Ivenacker Eichen. Sie sind kultur- und naturhistorischer Höhepunkt...

Atelier ARQUOIA - Ausstellung und Skulpturengarten

Mehr als 100, teils wechselnde Kunstobjekte innen und im Freiraum ergänzen den Einblick in das Atelier ARQUOIA.