Ausstellung „Neustrelitz und die Strelitzie – eine königliche Verbindung“ | Mecklenburgische Schweiz

Ausstellung „Neustrelitz und die Strelitzie – eine königliche Verbindung“Rathaus Neustrelitz | Neustrelitz

Die Stadt Neustrelitz zeigt im Rathaus die Ausstellung „Neustrelitz und die Strelitzie – eine königliche Verbindung“. Sie erzählt von der Geschichte und den Wegen der Strelitzie aus ihrer südafrikanischen Heimat bis nach Mecklenburg-Strelitz.

Anlass ist das Jubiläum „200 Jahre Strelitzienblüte“ in Neustrelitz. Die erste Strelitzienstaude in Deutschland blühte 1822 in der fürstlichen Orangerie im Schlossgarten der Residenzstadt. Die exotische Blume hatte 1773 den botanischen Namen Strelitzia reginae nach der Heimat der britischen Königin Charlotte erhalten, die aus dem herzoglichen Haus Mecklenburg-Strelitz stammte. Als Geschenk der Queen kam die „Strelitzie der Königin" 1818 nach Strelitz. Seit 1995 ist die Strelitzie die Stadtblume von Neustrelitz.
Ergänzt wird die Ausstellung durch Exponate, die der Verein Strelitzie Neustrelitz e.V., das Landestheater Neustrelitz und die Touristinformation Neustrelitz zur Verfügung gestellt haben.

Die Ausstellung im Rathaus kann bis zum 12. August 2022 zu den Öffnungszeiten besichtigt werden (Montag, Mittwoch, Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Dienstag von 8 bis 17:30 Uhr, Freitag von 8 bis 12 Uhr).

Karte & Anreise

Veranstaltungsort

Rathaus Neustrelitz
Markt 1
17235 Neustrelitz
Stadt Neustrelitz
Markt 1
17235 Neustrelitz

Nächste Termine

  • 10.08.2022, 09:00 Uhr
  • 11.08.2022, 09:00 Uhr
  • 12.08.2022, 09:00 Uhr