Exzellente Konzerte und Aufführungen finden nicht nur in großen Kirchen der Backsteingotik statt. Längst haben Schlösser, wie die Kloster- und Schlossanlage Dargun, und Herrenhäuser oder Scheunen, wie die von Ulrichshusen, sich zu bekannten Festspielorten etabliert.

Kunst und Kultur bieten aber auch zahlreiche Museen und Galerien in der Mecklenburgischen Schweiz. Immer sind die bewegte Geschichte, herausragende Persönlichkeiten und ihr Schaffen oder beeindruckende Naturerlebnisse Anlass für Ausstellungen, Präsentationen und mitreißende Aktionen.

Die Vielfalt und das Besondere sind der Grund für den Erfolg und das Überleben des Kunst- und Kulturangebotes. Etwas ganz besonderes ist die niederdeutsche Volkskunst. Sie lebt durch Dichter und Denker wie Reuter, Wossidlo und Thünen, aber auch mit zahlreichen Vereinen, Dörfern, kleinen Städten und ihre Veranstaltungen, Feste und Jubiläen.

Die Menschen hinter den sieben Bergen der Mecklenburgischen Schweiz sind musikalisch. Sie singen, musizieren auf modernen und historischen Instrumenten. Einige beherrschen das Orgelspielen in den vielen schönen Kirchen in der Region und bringen Freude, denn böse Menschen kennen keine Lieder. Lassen Sie sich hier nieder und lernen Sie unser Urlaubsland kennen.