Thünen-Museum-TellowWarnkenhagen

Das Thünen-Museum-Tellow ist ein idyllisch gelegenes Freililchtmuseum, das der Bewahrung des Erbes des Agrar- und Wirtschaftswissenschaftlers Johann Heinrich von Thünens (1783 – 1850) gewidmet ist.

Das Thünen-Museum-Tellow befindet sich unweit der Stadt Teterow in dem kleinen ehemaligen Gutsdorf Tellow am Rande der idyllischen Mecklenburgischen Schweiz. Es wurde 1972 von einer Schülerarbeitsgemeinschaft und ihrem damaligen Lehrer Rolf-Peter Bartz gegründet. Als Nationale Thünengedenkstätte erlangte es über die Grenzen Mecklenburgs und Deutschlands hinaus Bekanntheit: Tellow war bis 1850 Lebens- und Wirkungsstätte von Johann Heinrich von Thünen (1783 – 1850), der weltweit als einer der bedeutendsten Agrar- und Wirtschaftswissenschaftler seiner Zeit gilt.
Ein Gutsmarkt und ein Museumscafé laden nach dem Rundgang zum Verweilen ein. Es gibt täglich frischen Kuchen und frisches Brot, viele regionale Produkte und Literatur. Angebote für Reisegruppen werden individuell unterbreitet. Neben Führungen sind die Tellower mecklenburgische Kartoffelsuppe, der „Platenkauken“ und deftiges Schmalzbrot besonders empfehlenswert.Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 16 Uhr, Mai bis September bis 17 UhrEintrittspreise:

  • Erwachsene 3 € / erm. 1,50 €
  • Kinder unter 6 Jahren frei
  • Gruppenermäßigung ab 15 Personen 15 %
  • Führungen 30 €

Kontaktdaten

Thünen-Museum-Tellow
Ortsteil Tellow 15
17168 Warnkenhagen
Telefon +49 39976 5410
Fax +49 39976 54116